Details

Messstipendienbroschüre

Priester der Kirche in Not bitten uns um Messstipendien! In weiten Teilen Osteuropas, Afrikas, Asiens und Lateinamerikas ist der Priestermangel und die Armut der Menschen ein großes Problem. Priester betreuen oft mehr als 10 Pfarren, die sich über ganze Landstriche erstrecken. Für diese Priester sind Messstipendien die Lebensgrundlage, ohne die kein priesterlicher Dienst möglich wäre. Bitte helfen Sie durch Verteilung dieses Informationsblattes über Mess-Stipendien!
Selbstkosten: 0,00 €

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Der Warenkorb listet alle von Ihnen gewünschten Artikel auf. Sie können Artikel entfernen oder die Anzahl ändern.

Um die Artikel in den Warenkorb zu geben, klicken Sie bitte beim jeweiligen Artikel auf das Warenkorb-Symbol. Um die Bestellung abzuschließen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Bestellung abschicken".

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir aus steuerrechtlichen Gründen nichts verkaufen dürfen. Für jede Spende, für die von Ihnen bestellten Artikel, sind wir dankbar.

Aleppo: "Ein Tropfen Milch" - „Kinder sind die Zukunft. Wir möchten ihnen helfen, damit sie gesund aufwachsen."

KIRCHE IN NOT (ACN) hat 225 000 € bewilligt, um das Projekt „Drop of Milk“ („Ein Tropfen Milch“) zu unterstützen. Damit wird in Aleppo monatlich 2850 Kindern Milch ausgeteilt. Eine kleine KIRCHE IN NOT-Delegation war dabei, als kürzlich die Verteilung an die Familien stattfand. Die Teilnehmer berichten, wie dankbar die Menschen sind.

» weiterlesen

Irak: „Christina wurde ein neues Leben geschenkt“ - Sechsjähriges Mädchen drei Jahre durch IS verschleppt

Die Bilder im Internet verbreiteten sich wie ein Lauffeuer: Seit dem 10. Juni ist das sechsjährige Mädchen Christina aus der irakischen Ninive-Ebene wieder in den Armen ihrer Eltern. Drei Jahre lang waren sie getrennt: Die Terrormiliz „Islamischer Staat“ hatte das Mädchen verschleppt. Jetzt ist es frei und wurde zu ihrer Familie zurückgebracht, die sich derzeit als Flüchtlinge im...

» weiterlesen