Jetzt spenden!

Echo der Liebe

ECHO DER LIEBE erscheint alle zwei Monate und berichtet aus der Arbeit des Hilfswerks. Neue Projekte werden vorgestellt, der Fortgang älterer Projekte wird beschrieben, und auch die Reaktionen der Wohltäter und Projektpartner sind in der Zeitschrift nachzulesen.

ECHO der Liebe Nr. 3/2019

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 3/2019 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 2/2019

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 2/2019 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 1/2019

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 1/2019 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 9/2018 - Weihnachtskarte

Echo_der_Liebe_9_2018.pdf
ECHO der Liebe Nr. 9/2018 als PDF
pdf-Format (ca. 211 KB)

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 9/2018 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 8/2018

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 8/2018 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 7/2018

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 7/2018 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 6/2018

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 6/2018 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 5/2018

Echo_der_Liebe_5_2018.pdf
ECHO der Liebe Nr. 5/2018 als PDF
pdf-Format (ca. 964 KB)

Hier können Sie das Echo der Liebe Nr. 5 und den Jahresbericht 2017 online lesen:

ECHO der Liebe Nr. 4/2018

Seite 1 von 11    1 2 3 4 5 6 7 8 9  >  >>

KIRCHE IN NOT erhält den Path to Peace Award 2019

Erzbischof Bernardito Auza, ständiger Beobachter des Heiligen Stuhls bei den Vereinten Nationen und Präsident der Path to Peace Foundation, lobte die Hilfe von KIRCHE IN NOT (ACN) – den Empfänger des Path to Peace Awards 2019 – als „führende Organisation in der Welt, die ein Sprachrohr für Christen ist, die an bestimmten Orten Verfolgung erleiden – und noch wichtiger: KIRCHE IN NOT...

» weiterlesen

„Wieder ein blutiger Sonntag für Christen"

In Burkina Faso und Syrien insgesamt 11 Gemeindemitglieder getötet. Das weltweite päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ trauert mit seinen Projektpartnern um die Todesopfer von zwei Gewaltakten: Am 12. Mai wurden bei einem Angriff auf die katholische Kirche in Dablo im Norden von Burkina Faso sechs Menschen getötet. Im nordsyrischen Ort Al-Sekelbiya kamen am selben Tag beim Raketenbeschuss...

» weiterlesen