Jetzt spenden!

Liberia

Eine Erzdiözese sagt „Danke“!

Dank Ihnen kann „Kirche in Not“ die laufende Betreuung von 27 katholischen Schulen in der Erzdiözese Monrovia mit einem Auto unterstützen. Monrovia hat eine riesige Ausdehnung, die Straßen sind nicht asphaltiert und ein robustes Auto ist unerlässlich, um voranzukommen. Das neue Auto ermöglicht nicht nur den Transport von Schulinspektoren, sondern auch von Schulmahlzeiten, Büchern und anderen Unterrichtmaterialien für die insgesamt 15, 500 Schüler aus mehrheitlich finanziell schwachen Familien. Dank Ihnen konnten wir helfen!

» weiterlesen

KIRCHE IN NOT trauert um ermordeten Priesteramtskandidaten Michael Nnadi aus Nigeria

Mit großer Trauer und Bestürzung  hat KIRCHE IN NOT die Nachricht über die Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.  Zusammen mit drei weiteren Studenten war der 18-Jährige am 8. Januar 2020 aus dem Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna von Unbekannten entführt worden....

» weiterlesen

Kamerun: „Das Grauen ist zurückgekehrt“ - Angriffe von Terrorbanden nehmen erneut zu

„Boko Haram ist wie das wilde Tier der Apokalypse: Wenn ihm ein Kopf abgeschlagen wird, scheint es einen anderen hervorzubringen“, so Bischof Bruno Ateba Edo aus Maroua-Mokolo im Norden Kameruns im Gespräch mit KIRCHE IN NOT. Die Regierung im Nachbarland Nigeria hatte Ende 2015 den militärischen Sieg über die Terroreinheit erklärt. Doch unserem Hilfswerk...

» weiterlesen