Jetzt spenden!

Eine neue Kapelle für ein Dorf im Norden des Landes

August 2015
Afrika Bauhilfe

Die Pfarrei St. Monika in Touroua im Norden Kameruns wächst und gedeiht. Eines der Dörfer, die ihr angehören, ist Koza II. Hier leben bereits 250 getaufte Katholiken und 350 Katechumenen bereiten sich auf die Taufe vor. Die Einwohner sind aus Gebieten Kameruns, die noch weiter nördlich liegen, oder aus dem Tschad zugewandert, weil sie fruchtbares Land gesucht haben. Die Gemeinde von Koza II. entwickelt sich also.

Zunächst hatten die Gläubigen aus rohen Holzpfählen eine mit Stroh gedeckte Kapelle errichtet, die aber so aussieht, als könne ein stärkerer Windstoß sie umstoßen. Die ganze Konstruktion ist nicht dazu geeignet, den Gläubigen viele Jahre lang als Gottesaus zu dienen.
Daher haben die Gläubigen viele Opfer gebracht, um eine solide Kapelle zu bauen. Die Mauern stehen bereits, aber nun fehlt noch das Dach.

Pfarrer Ludwik Stryczek schreibt uns. „Wir möchten beim Gebet vor der Sonne oder vor den Regenfällen der Regenzeit geschützt sein. Wir wären sehr dankbar, wenn es uns dank Ihnen gelingen würde, unseren Plan zu verwirklichen, ein Haus Gottes zu errichten. Seien Sie unserer Gebete gewiss!“ Wir haben 5.000 Euro versprochen.

Spendennummer: 113-01-19

Libanesische Bischöfe über die Auswanderung von Christen besorgt

Parallel zu den anhaltenden PROTESTEN GEGEN DIE REGIERUNG verschärft sich im Libanon die Wirtschaftskrise. Die Banken haben Beschränkungen für den Zahlungsverkehr durchgesetzt, die Währung wurde abgewertet, und viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Verzweiflung über ihre finanzielle Lage hat mindestens drei Libanesen in den Selbstmord getrieben.

» weiterlesen

Bethlehem-Mission: Eine Familie für Menschen, die selbst keine haben

In der Stadt São Paulo leben mehr als 25.000 Menschen auf der Straße. Sie sind die „Straßenbrüder“ – so nennen sie die Missionare der Bethlehem-Mission, die 2005 von Pater Gianpietro Carraro und Schwester Cacilda da Silva Leste gegründet wurde. Das Charisma der Gemeinschaft besteht darin, das zu leben, was am Heiligabend geschah: „Inmitten der...

» weiterlesen