Jetzt spenden!

DANKE: Zwei Mopeds und 8 Räder für die Seelsorge in der Pfarre St. Augustin

August 2016
Afrika Motorisierung

In der Pfarre St. Augustin in Poko im Nordosten der Demokratischen Republik Kongo freuen sich die Priester über zwei Mofas und die Katechisten über acht Fahrräder. Unsere Wohltäter haben mit 9.600 Euro geholfen, damit sie nicht mehr stundenlang zu Fuß unterwegs sind.

Mit ihnen freuen sich auch die Gläubigen, die am meisten davon profitieren werden. Denn nun können die Priester und die Katecheten auch die weiter entfernt gelegenen Dörfer häufiger besuchen, und die Menschen können die Sakramente empfangen, im Glauben unterwiesen werden und intensiver am Leben der Kirche teilnehmen.

Die Pfarre liegt in einem ländlichen Gebiet. Die Menschen hier leben mehr schlecht als recht von dem, was sie anbauen. Die bewaffneten Konflikte haben die Armut noch vergrößert und die Infrastruktur zerstört. Die Straßen, Brücken, die medizinischen Einrichtungen, die Pfarreien – alles ist zerstört oder beschädigt. Aber vor allem benötigen die Seelen der Menschen Hilfe und Beistand. So ist es ein Segen, dass dank der Hilfe unserer Wohltäter die Gläubigen nun intensiver betreut werden können. Ein herzliches Vergelt’s Gott!

Spendennummer: 115-01-29

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen

Syrien: Der Anfang vom Ende?

Türkei-Offensive bringt Christen und andere Minderheiten an den Rand der Auslöschung. „Es war nicht klug, den Truppenabzug einzuleiten. Es war klar, dass den Kurden niemand helfen würde. Jetzt werden sie alles verlieren, wie es bereits in Afrin geschehen ist.“ Jacques Behnan Hindo, der emeritierte syrisch-katholische Erzbischof von Hassaké-Nisibi, macht sich im...

» weiterlesen