Jetzt spenden!

Eine Pfarrkirche in Camela

August 2019
Amerika Bauhilfe

Das Städtchen Camela hat rund 30.000 Einwohner und ist inmitten von Zuckerrohrplantagen im Nordosten Brasiliens gelegen. Das Leben der Menschen ist von großer Armut und schweren sozialen Problemen geprägt. Gewalt und Drogensucht sind weit verbreitet, Sekten sind auf dem Vormarsch. Inzwischen gibt es 75 Sektentempel, während die Katholische Kirche nur über eine zu kleine Pfarrkirche und eine Friedhofskapelle verfügt.

Die Pfarrkirche liegt zudem zwischen einem Geschäft und einem Supermarkt eingeklemmt. Es ist daher unmöglich, sie baulich zu erweitern. Die Sonntagsmesse wird auf dem Sportplatz gefeiert, weil das Gotteshaus nicht genug Platz für die Gläubigen bietet.

Pfarrer Laion Fernando Gonçalves dos Santos Ferreira und drei Laienmissionare kümmern sich intensiv um die Gläubigen und leisten eine gute und fruchtbare pastorale Arbeit.

Nun wurde der Pfarre ein Grundstück geschenkt, auf dem eine neue Pfarrkirche entstehen soll.
Mit 35.700 Euro möchte KIRCHE IN NOT den Bau unterstützen. Wer hilft mit?

Spendennummer: 212-01-19

Chile: Gläubige versammeln sich zum Gebet in entweihter und geplünderter Kirche

Nach dem schweren Anschlag auf die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Santiago de Chile am Freitag, den 8. November traf sich der Pfarrer Pedro Narbona mit seinen Gemeindemitgliedern, um zu beten und um die Kirche zu reinigen. Einige von ihnen konnten die Tränen nicht zurückhalten. Pfarrer Pedro Narbona versuchte, die Gläubigen zu trösten: „Eine Kirche wird nicht so sehr...

» weiterlesen

Syrien: Katholischer Priester erschossen - Mutmaßlich gezielter Überfall durch Kämpfer des IS

Bei einem bewaffneten und vermutlich gezielten Überfall auf ein Auto eines Priesters sind am vergangenen Montag in Syrien der Geistliche und dessen mitgereister Vater getötet worden. Ein weiterer Mitfahrer wurde verletzt, einem vierten Insassen gelang die Flucht. Wie der armenisch-katholische Erzbischof von Aleppo, Boutros Marayati, gegenüber dem internationalen Hilfswerk...

» weiterlesen