Jetzt spenden!

Hilfe zum Bau einer Kapelle in der Diözese Vinh

Juli 2005
Asien

Die alte Kapelle von Lang Vuon ist in einem traurigen Zustand.

Die katholische Gemeinde in Lang Vuon ist eine Filialgemeinde der Pfarrei von Phu Vinh, die zum im Norden des Landes gelegenen Bistum Vinh gehört. Zu ihr gehören etwa 750 praktizierende Katholiken, die inmitten einer ansonsten nichtchristlichen Umgebung Zeugnis für den Glauben geben. Die Bevölkerung in dieser ländlichen Gegend ist zum Erwerb ihres Lebensunterhalts ganz von der Landwirtschaft abhängig und lebt in großer Armut. Hinzu kommt, dass die Region häufig von tropischen Unwettern und Überschwemmungen betroffen ist. Hiervon in Mitleidenschaft gezogen ist auch die kleine Kirche des Dorfes, die bereits vor über 100 Jahren errichtet wurde. Da dieses Gotteshaus mittlerweile stark beschädigt und noch dazu für die Gemeinde zu klein geworden ist, möchten die Gläubigen es gerne durch eine moderne und geräumigere Kapelle ersetzen. Allerdings fehlt es der Gemeinde an den für einen Neubau notwendigen Mitteln. Der Gemeindegeistliche, Pfarrer Joan Tran Quoc Long bittet daher um Hilfe. „Kirche in Not“ hat ihm 12.200 Euro versprochen. Weitere Informationen halten die Nationalbüros für Sie bereit.
Spendennummer: 334 01 10

Chile: Gläubige versammeln sich zum Gebet in entweihter und geplünderter Kirche

Nach dem schweren Anschlag auf die Pfarrei Mariä Himmelfahrt in Santiago de Chile am Freitag, den 8. November traf sich der Pfarrer Pedro Narbona mit seinen Gemeindemitgliedern, um zu beten und um die Kirche zu reinigen. Einige von ihnen konnten die Tränen nicht zurückhalten. Pfarrer Pedro Narbona versuchte, die Gläubigen zu trösten: „Eine Kirche wird nicht so sehr...

» weiterlesen

Syrien: Katholischer Priester erschossen - Mutmaßlich gezielter Überfall durch Kämpfer des IS

Bei einem bewaffneten und vermutlich gezielten Überfall auf ein Auto eines Priesters sind am vergangenen Montag in Syrien der Geistliche und dessen mitgereister Vater getötet worden. Ein weiterer Mitfahrer wurde verletzt, einem vierten Insassen gelang die Flucht. Wie der armenisch-katholische Erzbischof von Aleppo, Boutros Marayati, gegenüber dem internationalen Hilfswerk...

» weiterlesen