Jetzt spenden!

Unterstützung für die Seminaristen der Diözese Karaganda

November 2005
Asien

Priesterseminaristen der Diözese Karaganda mit ihren Ausbildern.

Kasachstan, die flächenmäßig bei weitem größte der ehemaligen Sowjetrepubliken Zentralasiens, hat etwa 17 Millionen Einwohner, darunter nur ungefähr 2% Katholiken, die meisten davon polnischer, litauischer, deutscher oder koreanischer Herkunft. Trotz dieser Diasporasituation ist es seit der Unabhängigkeit des Landes (1991) zu einem stetigen Aufbau kirchlicher Strukturen gekommen: Als erstes wurde 1999 das Bistum Karaganda gegründet, danach weitere Jurisdiktionen. In Karaganda besteht auch das Seminar Hl. Maria Mutter der Kirche, das bisher einzige katholische Priesterseminar in Mittelasien. Im laufenden Studienjahr bereiten sich dort 21 junge Männer auf die Priesterweihe vor. Die Kirche vor Ort ist allerdings nicht in der Lage, für die Ausbildungskosten ihrer zukünftigen Priester aus eigener Kraft aufzukommen. Bischof Jan Pawel Lenga von Karaganda hat deshalb um Hilfe gebeten. „Kirche in Not“ hat ihm 36.000 Euro versprochen. Alle hochherzigen Wohltäter dürfen gewiss sein, dass die Priesterstudenten ihrer dankbar im Gebet gedenken werden.
Spendennummer: 351-02-70

Libanesische Bischöfe über die Auswanderung von Christen besorgt

Parallel zu den anhaltenden PROTESTEN GEGEN DIE REGIERUNG verschärft sich im Libanon die Wirtschaftskrise. Die Banken haben Beschränkungen für den Zahlungsverkehr durchgesetzt, die Währung wurde abgewertet, und viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Verzweiflung über ihre finanzielle Lage hat mindestens drei Libanesen in den Selbstmord getrieben.

» weiterlesen

Bethlehem-Mission: Eine Familie für Menschen, die selbst keine haben

In der Stadt São Paulo leben mehr als 25.000 Menschen auf der Straße. Sie sind die „Straßenbrüder“ – so nennen sie die Missionare der Bethlehem-Mission, die 2005 von Pater Gianpietro Carraro und Schwester Cacilda da Silva Leste gegründet wurde. Das Charisma der Gemeinschaft besteht darin, das zu leben, was am Heiligabend geschah: „Inmitten der...

» weiterlesen