Jetzt spenden!

Unterstützung für die Ausbildung von Laien in der Erzdiözese Ernakulam-Angamaly

Februar 2006
Asien Theologische Ausbildung

Teilnehmer an einem Glaubenskurs in der Erzdiözese Ernakulam-Angamaly

Schon seit einigen Jahren führen die Schwestern von der Heiligen Familie („Holy Family Sisters“) im Erzbistum Ernakulam Angamaly, das im südindischen Bundesstaat Kerala liegt, Glaubens- und Lebenshilfekurse für Laien durch. Die Angebote richten sich einerseits an Laienkatecheten, um diese auf ihre Aufgabe vorzubereiten und andererseits an Eheleute und Witwen, um diese in ihrer jeweils konkreten Lebenslage aus dem Glauben heraus zu unterstützen. Themen wie Spiritualität, Theologie von Ehe und Familie, sowie die Lehre von den Sakramenten nehmen in diesen Kursangeboten einen breiten Raum ein, so dass die Teilnehmer eine Stärkung ihres Glaubenslebens erfahren und auch für ihre Mitmenschen erfahrbar machen können. Leider übersteigen die Kosten für diese Veranstaltungen die Möglichkeiten der Kirche vor Ort bei weitem und so bitten die Schwestern um Unterstützung. „Kirche in Not“ hat ihnen 7.500 Euro versprochen. Möchten Sie dazu einen Beitrag leisten? Weitere Informationen gibt es bei den Nationalbüros.
Spendennummer: 317-07-41

Krim: Die Armut ist näher als man denkt

Ein gemeinsamer Sommerurlaub ist für viele Familien auf der Krim in Anbetracht ihrer finanziellen Situation nur ein Wunschtraum. Sobald in den Schulen Ferien sind, müssen viele Kinder ihre Zeit auf der Straße verbringen, während die Eltern den Lebensunterhalt verdienen. Um Kindern und Jugendlichen in Regionen, wo Christen unter schwierigen Bedingungen leben, eine sinnvolle Beschäftigung und...

» weiterlesen

KAMERUN: Wie sich die gesellschaftliche Krise auf die Seelsorge der Diözese Buea auswirkt

In den englischsprachigen Regionen im Nordwesten und Südwesten Kameruns verschärft sich die gesellschaftspolitische Krise immer weiter. Besonders stark davon betroffen ist die Diözese Buea. Zu dieser Schlussfolgerung kommt die Päpstliche Stiftung KIRCHE IN NOT (ACN) laut Berichten von Partnern vor Ort. Nach Schätzungen lokaler und internationaler Menschenrechtsorganisationen wurden in der...

» weiterlesen