Jetzt spenden!

Hilfe zur Fertigstellung eines Exerzitien- und Laienausbildungszentrums

November 2006
Amerika Bauhilfe

Verschiedene Aktivitäten der Missionare vom Auferstandenen Christus.

In der nahe Buenos Aires gelegenen Diözese San Miguel haben die Missionare vom Auferstandenen Christus („Misioneros de Cristo Resucitado“) ein Exerzitien- und Laienausbildungszentrum errichtet, in dem sich die 3 Missionare der Arbeit mit Jugendlichen widmen. In diesem Zentrum möchten die Missionare verschiedene Evangelisierungsprojekte durchführen, aber auch Veranstaltungen zur Spiritualität und zur Fortbildung. Die Fertigstellung und Möblierung des Zentrums umfasst u. a. die Ausstattung der Kapelle und weitere Ausbauarbeiten, wie den Bau dreier Schlafzimmer und von zwei Bädern im Obergeschoss. P. Luciano Iramain, der Verwalter des Projekts, bittet nun um Hilfe. „Kirche in Not“ hat ihm 10,000 Euro versprochen. Wer möchte hier helfen? Weitere Informationen halten die Nationalbüros für Sie bereit.
Spendennummer: 203-01-16

Syrien: Der Anfang vom Ende?

Türkei-Offensive bringt Christen und andere Minderheiten an den Rand der Auslöschung. „Es war nicht klug, den Truppenabzug einzuleiten. Es war klar, dass den Kurden niemand helfen würde. Jetzt werden sie alles verlieren, wie es bereits in Afrin geschehen ist.“ Jacques Behnan Hindo, der emeritierte syrisch-katholische Erzbischof von Hassaké-Nisibi, macht sich im...

» weiterlesen

Heute ist ein Festtag - Feierliche Einweihung der Kirche in Haret Saraya, die 2012 von den Dschihadisten zerstört wurde

Es wird Abend im Tal der Christen. Die große Festung Krak des Chevaliers, erbaut im 11. und 12. Jahrhundert, beobachtet aus der Höhe, wie Gäste ankommen. Heute ist ein Festtag in der Kirche von Haret Saraya in Al-Husn. Eine Gruppe aus Hornbläsern und Trommelspielern musiziert ununterbrochen. Die der Gottesmutter geweihte Kirche erstrahlt mit ihren frisch gestrichenen...

» weiterlesen