Jetzt spenden!

Hilfe für das Spiritualitätszentrum in Sithanangoor

November 2006
Asien Bauhilfe

Zwei Priester vor dem Zentrum

In Sithanangoor, in der Erzdiözese Pondicherry-Cuddalore im südindischen Bundesstaat Tamil Nadu, plant der Bischofsrat des Staates ein religiöses Zentrum, das Arul Jyothi Trust, einzurichten. Tamil Nadu, mit 16 Diözesen, hat etwa 50 Millionen Einwohner, von denen rund 3 Millionen katholisch sind. Gegenüber einem wiederaufkeimenden religiösen Fundamentalismus der Hindus wie auch gegenüber christlichen Sekten bedarf es katholischer Laienkatecheten in großer Anzahl. Um diese in rechter Art und Weise ausbilden zu können und auch, um allen katholischen Laien einen Ort anbieten zu können, wo sie ihren Glauben besser kennen lernen können, möchten die Bischöfe das Zentrum aufbauen. Der verantwortliche Priester, Dr. Peter Abir, hat, unterstützt vom Erzbischof von Madurai, Dr. Peter Fernando, dem Präsidenten des Bischofsrats von Tamil Nadu, um Unterstützung gebeten. „Kirche in Not“ hat ihnen 10,000 Euro versprochen. Wer möchte helfen?
Spendennummer: 317-08-16

Papst unterstützt erneut Syrienkampagne von „Kirche in Not“

Am 15. September, der in der katholischen Kirche als „Gedenktag der Sieben Schmerzen Mariens“ begangen wird, wurde in Rom wie in zahlreichen christlichen Kirchen Syriens der im Syrienkrieg getöteten Christen gedacht und ein Zeichen des Trostes für die Hinterbliebenen gesetzt. Im Vatikan segnete Papst Franziskus eine Ikone ...

» weiterlesen

Krim: Die Armut ist näher als man denkt

Ein gemeinsamer Sommerurlaub ist für viele Familien auf der Krim in Anbetracht ihrer finanziellen Situation nur ein Wunschtraum. Sobald in den Schulen Ferien sind, müssen viele Kinder ihre Zeit auf der Straße verbringen, während die Eltern den Lebensunterhalt verdienen. Um Kindern und Jugendlichen in Regionen, wo Christen unter schwierigen Bedingungen leben, eine sinnvolle Beschäftigung und...

» weiterlesen