Jetzt spenden!

Hilfe zur Wiederherstellung des Großen Seminars in Mayidi

November 2006
Afrika Bauhilfe

Priesteramtskandidaten des Großen Seminars in Mayidi

Nur etwa 100 Kilometer von der Hauptstadt Kinshasa entfernt liegt das Große Seminar St. Robert Bellarmin von Mayidi, wo etwa 140 Studenten derzeit auf das Priesteramt vorbereitet werden. Das Seminar bildet Priester für fünf Diözesen des Landes, nämlich für Boma, Matadi, Kisantu, Kisangani und Kalemie-Kirunga, sowie für zwei des Nachbarlandes Kongo-Brazzaville aus, nämlich für Brazzaville selbst und für Ouesseo. Die Renovierung ist mittlerweile in vollem Gange: Nachdem die Grundlagen gelegt worden sind, steht nun das Dach zur Reparatur an. Schließlich soll noch der Anstrich des Gebäudes erneuert werden. Der Rektor des Seminars, Abbé Jules Muanda Kienga, bittet hier um Hilfe. „Kirche in Not“ hat ihm 10,000 Euro versprochen. Alle hochherzigen Wohltäter dürfen gewiss sein, dass die jungen Priesteramtskandidaten ihrer dankbar im Gebet gedenken werden.
Spendennummer: 115-02-13

Papst unterstützt erneut Syrienkampagne von „Kirche in Not“

Am 15. September, der in der katholischen Kirche als „Gedenktag der Sieben Schmerzen Mariens“ begangen wird, wurde in Rom wie in zahlreichen christlichen Kirchen Syriens der im Syrienkrieg getöteten Christen gedacht und ein Zeichen des Trostes für die Hinterbliebenen gesetzt. Im Vatikan segnete Papst Franziskus eine Ikone ...

» weiterlesen

Krim: Die Armut ist näher als man denkt

Ein gemeinsamer Sommerurlaub ist für viele Familien auf der Krim in Anbetracht ihrer finanziellen Situation nur ein Wunschtraum. Sobald in den Schulen Ferien sind, müssen viele Kinder ihre Zeit auf der Straße verbringen, während die Eltern den Lebensunterhalt verdienen. Um Kindern und Jugendlichen in Regionen, wo Christen unter schwierigen Bedingungen leben, eine sinnvolle Beschäftigung und...

» weiterlesen