Jetzt spenden!

Hilfe zur Begleitung der pastoralen Arbeit in der Diözese Mercedes

Dezember 2007
Amerika Theologische Ausbildung

Einzug der Priester bei einer Hl. Messe.

Von allen Ländern Lateinamerikas ist Uruguay wohl das am stärksten von der Säkularisierung betroffene. Angesichts des Werteverfalls und der großen wirtschaftlichen und sozialen Probleme des Landes werden die pastoralen Aufgaben der Kirche immer komplexer. Um auf diese Herausforderungen angemessen zu antworten, hat die Diözese Mercedes einen Pastoralplan erarbeitet, der während der Diözesanen Pastoralversammlung im Jahr 2006 überarbeitet wurde und nun – mit den Prioritäten „Gemeinde“, „Familie“ und „Mission“ – in den nächsten Jahren umgesetzt werden soll. Im Rahmen dieses Projektes sind in diesem Jahr u. a. Ausbildungskurse für die Laienmitarbeiter in den 16 Pfarreien, Treffen der Priester, der Ständigen Diakone und der Ordensleute vorgesehen. Msgr. Carlos María Collazzi, Bischof von Mercedes, hat nun um Hilfe gebeten. „Kirche in Not“ hat ihm 2.000 Euro versprochen. Wer möchte mithelfen?
Spendennummer: 238-07-40

Krim: Die Armut ist näher als man denkt

Ein gemeinsamer Sommerurlaub ist für viele Familien auf der Krim in Anbetracht ihrer finanziellen Situation nur ein Wunschtraum. Sobald in den Schulen Ferien sind, müssen viele Kinder ihre Zeit auf der Straße verbringen, während die Eltern den Lebensunterhalt verdienen. Um Kindern und Jugendlichen in Regionen, wo Christen unter schwierigen Bedingungen leben, eine sinnvolle Beschäftigung und...

» weiterlesen

KAMERUN: Wie sich die gesellschaftliche Krise auf die Seelsorge der Diözese Buea auswirkt

In den englischsprachigen Regionen im Nordwesten und Südwesten Kameruns verschärft sich die gesellschaftspolitische Krise immer weiter. Besonders stark davon betroffen ist die Diözese Buea. Zu dieser Schlussfolgerung kommt die Päpstliche Stiftung KIRCHE IN NOT (ACN) laut Berichten von Partnern vor Ort. Nach Schätzungen lokaler und internationaler Menschenrechtsorganisationen wurden in der...

» weiterlesen