Jetzt spenden!

Restauration der Kapelle von Phat Thuong

Jänner 2008
Asien Bauhilfe

Die Kapelle in Phat Thuong.

1885 wurde die Kapelle in Phat Thuong im sino-vietnamesischen Stil errichtet. Sie gehört zur Pfarrei Phat Diem, in der gleichnamigen nordvietnamesischen Diözese. Die Kapelle, aus Holz erbaut, gilt als eine der ältesten und wertvollsten der Region. Im Lauf der Jahre hat sie jedoch – auch durch Kriege – viel gelitten: Holzgerüst und Balken sind stark einsturzgefährdet. Daher sind Hl. Messen und Gebetstreffen in der Kapelle für die etwa 100 Christen der Gemeinde mittlerweile gefährlich geworden. Da die Gemeinde vor allem aus armen Bauern besteht, hat der Gemeindepriester, Pfarrer Pierre Nguyen Hong Phuc, um Hilfe gebeten. Selbstverständlich werden die Gemeindemitglieder bei den Restaurationsarbeiten soweit als möglich selbst Hand anlegen. „Kirche in Not“ hat dem Gemeindepfarrer einen Zuschuss von 5.000 Euro versprochen. Möchten Sie helfen? Weitere Informationen halten die Nationalbüros für Sie bereit.
Spendennummer: 334-01-10

Mosambik: Es droht eine Hungersnot

Die Angriffe im Norden Mosambiks haben bereits mehr als 500 Tote und Tausende von Vertriebenen verursacht, so Bischof Luiz Fernando Lisboa von Pemba in einem Exklusivinterview mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Die Welle der Gewalt, die seit Oktober 2017 den Norden Mosambiks erschüttert, wird offensichtlich nicht so bald enden. 

» weiterlesen

KIRCHE IN NOT trauert um ermordeten Priesteramtskandidaten Michael Nnadi aus Nigeria

Mit großer Trauer und Bestürzung  hat KIRCHE IN NOT die Nachricht über die Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.  Zusammen mit drei weiteren Studenten war der 18-Jährige am 8. Januar 2020 aus dem Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna von Unbekannten entführt worden....

» weiterlesen