Jetzt spenden!

Renovierung der Filialkirche in Mikleus

März 2008
Europa Bauhilfe

Msgr. Skvorcevic, erster Bischof von Pozega.

Die Filialkirche in Mikleus gehört zur Pfarrei Nova Bukovica im Bistum Pozega, das 1997 in Ostkroatien errichtet wurde. Das Gebiet ist noch weitgehend unerschlossen und hat keine Autobahn- oder Eisenbahnanschlüsse. Die Filialkirche wurde noch zu kommunistischer Zeit gebaut und ist heute sehr baufällig. In der Pfarrgemeinde Nova Bukovica leben sehr viele vertriebene Kroaten aus Bosnien und Serbien. Diese haben einerseits um ihre Existenz zu kämpfen, versuchen andererseits jedoch auch, sich ihre Zukunft aufzubauen. Daher kann Pfarrer Drazen Akmacic bei ihnen nicht mit sehr viel Unterstützung für die Kirchenrenovierung rechnen. Msgr. Antun Skvorcevic, der erste Bischof von Pozega, bittet deshalb um Hilfe. „Kirche in Not“ hat ihm 12.000 Euro versprochen. Möchten Sie helfen? Die Nationalbüros halten weitere Informationen für Sie bereit.
Spendennummer: 441-01-10

Mosambik: Es droht eine Hungersnot

Die Angriffe im Norden Mosambiks haben bereits mehr als 500 Tote und Tausende von Vertriebenen verursacht, so Bischof Luiz Fernando Lisboa von Pemba in einem Exklusivinterview mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Die Welle der Gewalt, die seit Oktober 2017 den Norden Mosambiks erschüttert, wird offensichtlich nicht so bald enden. 

» weiterlesen

KIRCHE IN NOT trauert um ermordeten Priesteramtskandidaten Michael Nnadi aus Nigeria

Mit großer Trauer und Bestürzung  hat KIRCHE IN NOT die Nachricht über die Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.  Zusammen mit drei weiteren Studenten war der 18-Jährige am 8. Januar 2020 aus dem Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna von Unbekannten entführt worden....

» weiterlesen