Jetzt spenden!

Ausbildungsbeihilfe für fünf Novizen und 14 Seminaristen der Steyler Missionare

März 2008
Europa Theologische Ausbildung

Priesterweihe bei den Steyler Missionaren in der Slowakei.

In der Slowakei gibt es auch heute noch recht viele Berufungen. So hat auch der Verbistenorden (Steyler Missionare) derzeit fünf Novizen und 14 Seminaristen, die sich auf ihre Aufgaben bei der Glaubensverkündigung vorbereiten. Allerdings ist die wirtschaftliche Lage des Landes auch nach dem Beitritt zur Europäischen Union (1. 5. 2004) noch nicht so gut, dass die Steyler Missionare mit ausreichenden Spenden der eigenen Bevölkerung rechnen könnten. Daher hat Pater Peter Dusicka SVD um Unterstützung für den Nachwuchs des Ordens gebeten. „In unseren Gebeten so wie auch bei den Heiligen Messen gedenken wir täglich unserer Wohltäter,“ heißt es in einem Brief von Pater Dusicka. „Kirche in Not“ hat ihm 5.700 Euro für 2007/2008 versprochen.
Spendennummer: 443-03-70

SÜDSUDAN: „Ich war bereit für die neue Mission“

Die katholische Kirche begeht den außerordentlichen Monat der Weltmission. Oft geschieht das missionarische Wirken der Kirche unter erschwerten Bedingungen: In Verfolgung, Armut und Krieg. So auch im Südsudan. Hunderttausende Todesopfer, Millionen Geflüchtete – der Bürgerkrieg, der im Jahr 2013 im damals erst zwei Jahre alten afrikanischen Staat Südsudan ausbrach...

» weiterlesen

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen