Jetzt spenden!

Fertigstellung der Kirche St. Christoph

September 2008
Amerika Bauhilfe

Messfeier im Rohbau der neuen Kirche.

Die zur Pfarrei St. Peter von Alcântara („Sao Pedro de Alcântara“) gehörende Gemeinde St. Christoph („Sao Cristovao“) in der nordostbrasilianischen Bischofsstadt Floriano bemüht sich schon seit langem um den Bau einer Kapelle. Mit lokalen Spenden konnte bereits ein Rohbau errichtet werden, so dass die Kapelle für die Samstagsgottesdienste und für weitere Aktivitäten schon genutzt werden kann. Es gibt viele Gläubige, die seitdem wieder aktiv am Gemeindeleben teilnehmen. Noch fehlen aber wichtige Fertigstellungsarbeiten wie Fenster, Türen, Fußböden, Elektroinstallationen, Sanitäranlagen, Verputz, Anstrich etc. Dafür können die Gläubigen in dieser äußerst armen Gegend die Mittel nicht mehr aufbringen. Daher bittet Pfarrer Kleyton Vieira da Silva, unterstützt vom Bischof von Floriano, Msgr. Augusto Alves da Rocha, um Hilfe. „Kirche in Not“ hat ihm einen Zuschuss in Höhe von 20.800 Euro versprochen. Wer möchte helfen?
Spendennummer: 212-01-10

Libanesische Bischöfe über die Auswanderung von Christen besorgt

Parallel zu den anhaltenden PROTESTEN GEGEN DIE REGIERUNG verschärft sich im Libanon die Wirtschaftskrise. Die Banken haben Beschränkungen für den Zahlungsverkehr durchgesetzt, die Währung wurde abgewertet, und viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Verzweiflung über ihre finanzielle Lage hat mindestens drei Libanesen in den Selbstmord getrieben.

» weiterlesen

Bethlehem-Mission: Eine Familie für Menschen, die selbst keine haben

In der Stadt São Paulo leben mehr als 25.000 Menschen auf der Straße. Sie sind die „Straßenbrüder“ – so nennen sie die Missionare der Bethlehem-Mission, die 2005 von Pater Gianpietro Carraro und Schwester Cacilda da Silva Leste gegründet wurde. Das Charisma der Gemeinschaft besteht darin, das zu leben, was am Heiligabend geschah: „Inmitten der...

» weiterlesen