Jetzt spenden!

Erweiterung des Konventsgebäudes für die Töchter der Hl. Anna in Ghaghra

Oktober 2008
Asien Bauhilfe

Die Töchter der Hl. Anna in Ghaghra.

Die Kongregation Töchter der Hl. Anna („The Daughters of St. Anne”) wurde 1897 als erste, einheimische Ordensgemeinschaft in Chotangpur, im Nordosten Indiens, gegründet. Sie kümmert sich vor allem um die Ausbildung und Gesundheit von Stammesangehörigen, besonders von Frauen und Kindern. Heute betreibt die Gemeinschaft Schulen, Gesundheitszentren, Selbsthilfegruppen u. a. in ländlichen Gegenden, aber auch in Städten in verschiedenen Staaten Indiens. Ghaghra ist eine Missionsstation, die etwa 1959 gegründet wurde und in der die Töchter der Hl. Anna bei der Pastoralarbeit mithelfen und auch eine Elementarschule gegründet haben. Von den etwa 65.000 Menschen, die dort wohnen, sind ungefähr 7.500 Katholiken. Die Bewohner sind Stammesangehörige und leben in großer Armut. Die Schwestern leben heute noch immer in ihrem schon 1959 erbautem Haus, das mittlerweile angesichts der großen Zahl neuer Berufungen zu klein geworden ist. Da sie für eine Erweiterung des Gebäudes nicht aufkommen können, bittet die Oberin, Schwester Mariam, um Unterstützung. „Kirche in Not“ hat ihr 15.000 Euro versprochen. Möchten Sie helfen?
Spendennummer: 317-04-12

Libanesische Bischöfe über die Auswanderung von Christen besorgt

Parallel zu den anhaltenden PROTESTEN GEGEN DIE REGIERUNG verschärft sich im Libanon die Wirtschaftskrise. Die Banken haben Beschränkungen für den Zahlungsverkehr durchgesetzt, die Währung wurde abgewertet, und viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Verzweiflung über ihre finanzielle Lage hat mindestens drei Libanesen in den Selbstmord getrieben.

» weiterlesen

Bethlehem-Mission: Eine Familie für Menschen, die selbst keine haben

In der Stadt São Paulo leben mehr als 25.000 Menschen auf der Straße. Sie sind die „Straßenbrüder“ – so nennen sie die Missionare der Bethlehem-Mission, die 2005 von Pater Gianpietro Carraro und Schwester Cacilda da Silva Leste gegründet wurde. Das Charisma der Gemeinschaft besteht darin, das zu leben, was am Heiligabend geschah: „Inmitten der...

» weiterlesen