Jetzt spenden!

Hilfe für den Brunnenbau des griechisch-katholische Priesterseminars in Lviv (Lemberg)

Oktober 2008
Europa Bauhilfe

Das Priesterseminar in Lviv (Lemberg).

Im Sommer 2006 wurde das Heilig Geist Seminar in Lviv (Lemberg) eingeweiht, das mit sehr viel Unterstützung seitens „Kirche in Not“ errichtet werden konnte. Dies ist das größte Priesterseminar der griechisch-katholischen Kirche. Es ist sehr modern und zweckdienlich eingerichtet, jedoch gibt es in Lviv (Lemberg) immer wieder Probleme mit Unterbrechungen in der Wasserversorgung. Um dennoch dafür zu sorgen, dass die Seminaristen immer mit Wasser versorgt sind, möchte der Rektor des Seminars, Pater Svyatoslav Shevchuk, nun gern einen Brunnen bauen lassen um eine eigene Wasserversorgung zu erschliessen. Dafür fehlt es der Kirche jedoch an Mitteln. Daher hat Pater Shevchuk sich erneut mit der Bitte um Hilfe an uns gewandt. „Kirche in Not“ hat ihm 20.000 Euro versprochen. Wer möchte helfen? Weitere Informationen halten die Nationalbüros für Sie bereit.
Spendennummer: 338-02-13

SÜDSUDAN: „Ich war bereit für die neue Mission“

Die katholische Kirche begeht den außerordentlichen Monat der Weltmission. Oft geschieht das missionarische Wirken der Kirche unter erschwerten Bedingungen: In Verfolgung, Armut und Krieg. So auch im Südsudan. Hunderttausende Todesopfer, Millionen Geflüchtete – der Bürgerkrieg, der im Jahr 2013 im damals erst zwei Jahre alten afrikanischen Staat Südsudan ausbrach...

» weiterlesen

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen