Jetzt spenden!

Kirchenrenovierung in Varna

November 2008
Europa Bauhilfe

Blick auf die verfallene Kirche.

Die einzige katholische Kirche in Varna – im Nordosten des Landes gelegen und mit etwa 350.000 Einwohnern die drittgrößte Stadt Bulgariens – wurde bereits 1885 eingeweiht. Mittlerweile liegt die Kirche der Unbefleckten Jungfrau Maria allerdings fast in Trümmern, da sie 1978 aufgrund eines starken Erdbebens so viele Schäden erlitten hat, dass das Dach eingestürzt und eine Wand zusammengebrochen ist. 2005 wurde der Bau unter Denkmalschutz gestellt und die Kirche müht sich um eine Renovierung, allerdings sind die Arbeiten derzeit stillgelegt, weil kein Geld vorhanden ist. Von den etwa 400 Katholiken in Varna – davon ca. 90 regelmäßige Kirchgänger – ist keine große Hilfe zu erwarten, da sie selber sehr arm sind. Pater Wojcik Jacek, ein Resurrektionist und Pfarrer vor Ort, bemüht sich, mit Unterstützung von Msgr. Petko Christov, dem Bischof von Nicopoli, sehr um die Wiederinstandsetzung seiner Kirche und hat daher um Hilfe gebeten. „Kirche in Not“ hat ihm 48.000 Euro versprochen. Wer möchte helfen?
Spendennummer: 433-01-10

SÜDSUDAN: „Ich war bereit für die neue Mission“

Die katholische Kirche begeht den außerordentlichen Monat der Weltmission. Oft geschieht das missionarische Wirken der Kirche unter erschwerten Bedingungen: In Verfolgung, Armut und Krieg. So auch im Südsudan. Hunderttausende Todesopfer, Millionen Geflüchtete – der Bürgerkrieg, der im Jahr 2013 im damals erst zwei Jahre alten afrikanischen Staat Südsudan ausbrach...

» weiterlesen

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen