Jetzt spenden!

Hilfe zum Bau eines Hauses für die Schwestern Unserer Lieben Frau von La Salette

Jänner 2009
Afrika Bauhilfe

Eine der Schwestern beim Religionsunterricht.

Morondava liegt an der Westküste von Madagaskar, etwa 700 Kilometer von der Hauptstadt Antananarivo entfernt. Im Jahr 1993 lud der Bischof die Schwestern Unserer Lieben Frau von La Salette („Soeurs de Notre Dame de la Salette“) ein, die Diözesanbibliothek zu betreuen. Drei Schwestern folgten der Einladung und wohnen seither in Räumen nahe der Bibliothek. 2006 kauften die Schwestern ein Grundstück, auf dem sie nun ein Haus errichten möchten, das ihnen selbst als Unterkunft dienen soll, gleichzeitig aber auch als Ausbildungszentrum für junge Mädchen. Die Schwestern kümmern sich jedoch nicht nur um die Bildung der Jugend, sondern auch um Bettler, Prostituierte, körperlich und geistig Behinderte und unverheiratete Mütter. Schwester Berthine Rasoanandrasana, die Oberin, bittet nun um Hilfe für das Bauvorhaben und erhält dabei Unterstützung von Msgr. Donald Pelletier, dem Bischof von Morondava. „Kirche in Not“ hat 10.000 Euro versprochen. Möchten Sie helfen?
Spendennummer: 134-05-12

Neuer Präsident bei KIRCHE IN NOT - Österreich

Der Unternehmer und Jurist Dr. Michael Spallart wird neuer Vorstandsvorsitzender von „Kirche in Not-Österreich“. Seit 1. Dezember 2019 hat Dr. Michael Spallart die ehrenamtliche Aufgabe des Vorstandsvorsitzenden (Präsident) von „Kirche in Not – Österreich“ übernommen. Er folgt damit Dr. Thomas Heine-Geldern nach, der sich als...

» weiterlesen

Burkina Faso: „Blutiger Beginn der Adventszeit“ - „Kirche in Not“ zeigt sich bestürzt über anhaltende Gewalt gegen Christen

Das internationale katholische Hilfswerk „Kirche in Not“ ist entsetzt über einen erneuten Anschlag auf eine christliche Kirche in Burkina Faso. Wieder wurden Christen an einem zeitlich neuralgischen Punkt, nämlich zu Beginn des Kirchenjahres, getroffen. Was schon bei den schrecklichen Osteranschlägen im April 2019 auf Sri Lanka passiert ist, setzt sich fort: Terroristen...

» weiterlesen