Jetzt spenden!

Unterstützung zum Bau der St. Marien Kirche in Azhikkal

Februar 2009
Asien Bauhilfe

Mit dem Bau der Kirche wurde bereits begonnen.

Azhikkal gehört zur Diözese Kottar, die 1930 eingerichtet wurde und heute zum Bundesstaat Tamil Nadu gehört. Die Fischer, die hier leben, sind großenteils fromme und friedliebende Katholiken, die allerdings in großer Armut leben. Am 26. Dezember 2004 verwüstete ein Tsunami die Gegend. Viele der Fischer verloren ihre Häuser und ihren Besitz. Seither leben sie in Notunterkünften. Außer der Fischerei gibt es dort kaum Möglichkeiten, den Lebensunterhalt zu erwerben. Azhikkal , mit etwa 2.600 Katholiken, war vom Tsunami sehr stark betroffen: 68 Menschen verloren ihr Leben und 450 Häuser wurden vernichtet. Die kleine Kapelle – sehr nah am Meer gelegen – wurde durch den Tsunami ebenfalls fast vollständig zerstört. 250 neue Häuser werden nun – entfernt von der Küste – gebaut und die Gläubigen möchten dort gern eine neue Kirche für mindestens 1.500 Menschen errichten. Da den Menschen vor Ort jedoch die Mittel dazu fehlen, hat Bischof Peter Remigius von Kottar um Hilfe gebeten. „Kirche in Not“ hat ihm 15.000 Euro versprochen. Wer möchte helfen?
Spendennummer: 317-01-10

Mosambik: Es droht eine Hungersnot

Die Angriffe im Norden Mosambiks haben bereits mehr als 500 Tote und Tausende von Vertriebenen verursacht, so Bischof Luiz Fernando Lisboa von Pemba in einem Exklusivinterview mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT. Die Welle der Gewalt, die seit Oktober 2017 den Norden Mosambiks erschüttert, wird offensichtlich nicht so bald enden. 

» weiterlesen

KIRCHE IN NOT trauert um ermordeten Priesteramtskandidaten Michael Nnadi aus Nigeria

Mit großer Trauer und Bestürzung  hat KIRCHE IN NOT die Nachricht über die Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.  Zusammen mit drei weiteren Studenten war der 18-Jährige am 8. Januar 2020 aus dem Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna von Unbekannten entführt worden....

» weiterlesen