Jetzt spenden!

Projekte des Monats September aus Europa

Kirche in Not setzt sich auf allen Kontinenten der Erde ein, um Christen und Kirche in Not weiterzuhelfen. Sei es durch finanzielle Unterstützung, humanitäre Hilfe, Gebet oder eine Vielzahl anderer Möglichkeiten.

Jedes Monat bieten wir neue Projekte, die sie unterstützen können.

Ausbildungshilfe für 24 Seminaristen des Priesterseminars und 11 Studenten des Propädeutikum in Olomouc

Das Erzbischöfliche Priesterseminar in Olomouc in Tschechien schaut bereits auf eine fast 230jährige Geschichte zurück. Diese wurde allerdings durch die Zeit der kommunistischen Kirchenverfolgung rund vierzig Jahre lang unterbrochen. Erst 1990, nach der politischen Wende, wurde das Seminar wiedereröffnet – auch mit der Hilfe von KIRCHE IN NOT. Heute bereiten sich 24 junge Männer am Erzbischöflichen Priesterseminar in Olomouc auf die Priesterweihe vor. Weitere elf Studenten besuchen zur Zeit das Propädeutikum, den Vorbereitungskurs, der sie auf den Eintritt in das Priesterseminar vorbereitet. KIRCHE IN NOT unterstützt die Ausbildung der 24 Seminaristen und der 11 Studenten des Vorbereitungskurses auch in diesem Jahr.

» weiterlesen

Krim: Die Armut ist näher als man denkt

Ein gemeinsamer Sommerurlaub ist für viele Familien auf der Krim in Anbetracht ihrer finanziellen Situation nur ein Wunschtraum. Sobald in den Schulen Ferien sind, müssen viele Kinder ihre Zeit auf der Straße verbringen, während die Eltern den Lebensunterhalt verdienen. Um Kindern und Jugendlichen in Regionen, wo Christen unter schwierigen Bedingungen leben, eine sinnvolle Beschäftigung und...

» weiterlesen

KAMERUN: Wie sich die gesellschaftliche Krise auf die Seelsorge der Diözese Buea auswirkt

In den englischsprachigen Regionen im Nordwesten und Südwesten Kameruns verschärft sich die gesellschaftspolitische Krise immer weiter. Besonders stark davon betroffen ist die Diözese Buea. Zu dieser Schlussfolgerung kommt die Päpstliche Stiftung KIRCHE IN NOT (ACN) laut Berichten von Partnern vor Ort. Nach Schätzungen lokaler und internationaler Menschenrechtsorganisationen wurden in der...

» weiterlesen