Jetzt spenden!

Details

Gebetskarte "Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit"

Diese Gebetskarte aus Plastik im Kreditkartenformat zeigt auf der Vorderseite ein Bild des „Barmherzigen Jesus“, das ein polnischer Künstler nach den Angaben der heiligen Ordensschwester Faustyna Kowalska gemalt hat. Auf der Rückseite der Karte wird beschrieben, wie der Rosenkranz zur göttlichen Barmherzigkeit gebetet wird. Dieses Gebet hatte Jesus Schwester Faustyna gelehrt. In ihrem Tagebuch notierte sie ein Versprechen Jesu: „Jeder, der diesen Rosenkranz betet, wird meine Barmherzigkeit im Leben und besonders in der Todesstunde erfahren.“
Der heilige Papst Johannes Paul II. förderte die Verehrung dieses Barmherzigkeitsbildes und führte im Jahr 2000 den Sonntag nach Ostern weltweit als „Sonntag der Barmherzigkeit“ ein.

Kreditkartenformat
Selbstkosten: 0,00 €

Warenkorb

Der Warenkorb ist leer.

Der Warenkorb listet alle von Ihnen gewünschten Artikel auf. Sie können Artikel entfernen oder die Anzahl ändern.

Um die Artikel in den Warenkorb zu geben, klicken Sie bitte beim jeweiligen Artikel auf das Warenkorb-Symbol. Um die Bestellung abzuschließen, klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Bestellung abschicken".

Wir möchten darauf hinweisen, dass wir aus steuerrechtlichen Gründen nichts verkaufen dürfen. Für jede Spende, für die von Ihnen bestellten Artikel, sind wir dankbar.

Libanesische Bischöfe über die Auswanderung von Christen besorgt

Parallel zu den anhaltenden PROTESTEN GEGEN DIE REGIERUNG verschärft sich im Libanon die Wirtschaftskrise. Die Banken haben Beschränkungen für den Zahlungsverkehr durchgesetzt, die Währung wurde abgewertet, und viele Menschen verlieren ihren Arbeitsplatz. Verzweiflung über ihre finanzielle Lage hat mindestens drei Libanesen in den Selbstmord getrieben.

» weiterlesen

Bethlehem-Mission: Eine Familie für Menschen, die selbst keine haben

In der Stadt São Paulo leben mehr als 25.000 Menschen auf der Straße. Sie sind die „Straßenbrüder“ – so nennen sie die Missionare der Bethlehem-Mission, die 2005 von Pater Gianpietro Carraro und Schwester Cacilda da Silva Leste gegründet wurde. Das Charisma der Gemeinschaft besteht darin, das zu leben, was am Heiligabend geschah: „Inmitten der...

» weiterlesen