Jetzt spenden!

Spendenabsetzbarkeit

Alle Ihre Spenden an KIRCHE IN NOT - Österreich sind steuerlich absetzbar!

Alle Ihre Spenden ab 5. Februar 2019, mit denen Sie die Projekte von KIRCHE IN NOT - Österreich unterstützen, sind  steuerlich absetzbar. Die Registrierungsnummer lautet SO13882.

Für die Meldung Ihrer Spenden beim Finanzamt benötigen wir Ihren vollständigen Namen laut Meldezettel und Ihr Geburtsdatum. Falls Sie uns schon Ihr Geburtsdatum mitgeteilt haben, werden wir Ihre Spenden beim Finanzamt melden. Wenn Sie uns Ihre Daten noch nicht übermittelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Tel.: 01/405 25 53 oder
E-Mail: kin@kircheinnot.at

Schreiben Sie bitte keinen Vermerk auf den Zahlschein, da dieser automatisch eingelesen wird. Falls Sie uns Ihr Geburtsdatum schon bekanntgegeben haben und KEINE Absetzbarkeit wünschen, bitten wir ebenfalls um eine kurze Mitteilung. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und hoffen sehr, dass Sie auch in Zukunft die umfangreichen Aufgaben unseres Werkes mit Ihren Gebeten und Gaben unterstützen.

KIRCHE IN NOT trauert um ermordeten Priesteramtskandidaten Michael Nnadi aus Nigeria

Mit großer Trauer und Bestürzung  hat KIRCHE IN NOT die Nachricht über die Ermordung des jungen Priesteramtskandidaten Michael Nnadi erhalten.  Zusammen mit drei weiteren Studenten war der 18-Jährige am 8. Januar 2020 aus dem Priesterseminar „Good Shepherd“ (Guter Hirte) in der nordnigerianischen Stadt Kaduna von Unbekannten entführt worden....

» weiterlesen

Kamerun: „Das Grauen ist zurückgekehrt“ - Angriffe von Terrorbanden nehmen erneut zu

„Boko Haram ist wie das wilde Tier der Apokalypse: Wenn ihm ein Kopf abgeschlagen wird, scheint es einen anderen hervorzubringen“, so Bischof Bruno Ateba Edo aus Maroua-Mokolo im Norden Kameruns im Gespräch mit KIRCHE IN NOT. Die Regierung im Nachbarland Nigeria hatte Ende 2015 den militärischen Sieg über die Terroreinheit erklärt. Doch unserem Hilfswerk...

» weiterlesen