Jetzt spenden!

Spendenabsetzbarkeit

Alle Ihre Spenden an KIRCHE IN NOT - Österreich sind steuerlich absetzbar!

Alle Ihre Spenden ab 5. Februar 2019, mit denen Sie die Projekte von KIRCHE IN NOT - Österreich unterstützen, sind  steuerlich absetzbar. Die Registrierungsnummer lautet SO13882.

Für die Meldung Ihrer Spenden beim Finanzamt benötigen wir Ihren vollständigen Namen laut Meldezettel und Ihr Geburtsdatum. Falls Sie uns schon Ihr Geburtsdatum mitgeteilt haben, werden wir Ihre Spenden beim Finanzamt melden. Wenn Sie uns Ihre Daten noch nicht übermittelt haben, kontaktieren Sie uns bitte unter:

Tel.: 01/405 25 53 oder
E-Mail: kin@kircheinnot.at

Schreiben Sie bitte keinen Vermerk auf den Zahlschein, da dieser automatisch eingelesen wird. Falls Sie uns Ihr Geburtsdatum schon bekanntgegeben haben und KEINE Absetzbarkeit wünschen, bitten wir ebenfalls um eine kurze Mitteilung. Wir danken Ihnen für Ihre Geduld und hoffen sehr, dass Sie auch in Zukunft die umfangreichen Aufgaben unseres Werkes mit Ihren Gebeten und Gaben unterstützen.

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen

Syrien: Der Anfang vom Ende?

Türkei-Offensive bringt Christen und andere Minderheiten an den Rand der Auslöschung. „Es war nicht klug, den Truppenabzug einzuleiten. Es war klar, dass den Kurden niemand helfen würde. Jetzt werden sie alles verlieren, wie es bereits in Afrin geschehen ist.“ Jacques Behnan Hindo, der emeritierte syrisch-katholische Erzbischof von Hassaké-Nisibi, macht sich im...

» weiterlesen