Spenden
Religionsfreiheit weltweit - <br>Ein Überblick

Religionsfreiheit weltweit -
Ein Überblick

2,00 EUR inkl. Porto und Versand Lieferzeit: 1 Woche

In den Warenkorb

Diese Broschüre gibt Ihnen anhand von exemplarischen Fallbeispielen, beeindruckenden Fotos und konkreten Fakten einen guten Überblick über die kritische Situation der Religionsfreiheit auf dieser Welt.

44 Seiten, DIN A4, farbig, geklammert Art.-Nr. 8-10

Beschreibung

61 Prozent der Weltbevölkerung leben in Ländern, in denen das Menschenrecht auf Religionsfreiheit nicht respektiert wird. Das ist eines der zentralen Ergebnisse der Studie „Religionsfreiheit weltweit 2018“, die das päpstliche Hilfswerk „Kirche in Not“ Deutschland am 28. November bei einer Pressekonferenz in Frankfurt am Main vorgestellt hat.

196 Länder im Hinblick auf Religionsfreiheit untersucht

Der Bericht, an dem über 40 internationale Autoren mitgewirkt haben und der zum 14. Mail erscheint, nimmt die Situation in 196 Ländern in den Blick, analysiert die Rechtslage und dokumentiert Verstöße gegen das Grundrecht auf Religionsfreiheit – für Christen wie für alle anderen Religionen. Die Ergebnisse seien ernüchternd, erklärte Maria Lozano, Pressebeauftragte von „Kirche in Not“ International und Mitglied im Redaktionsteam des Berichts: „In 38 Ländern kommt es zu schwerwiegenden Verletzungen der Religionsfreiheit und in 18 dieser Länder hat sich die Lage seit 2016 nochmals verschlechtert.“

Zu diesen Ländern gehören zum Beispiel Indien, China, der Iran und die Türkei. Beim Grad der Verletzungen des Berichts auf Religionsfreiheit unterscheidet der Bericht zwischen Diskriminierung religiöser Minderheiten (21 Länder wie Ägypten, Kasachstan, Vietnam und Russland) und offener Verfolgung (17 Länder, zum Beispiel Myanmar, Eritrea, Sudan und Usbekistan).

Dokumentiert werden aber auch erste Verbesserungen hinsichtlich der Religionsfreiheit, etwa in Syrien und dem Irak. Dort zum Beispiel begannen nach dem Sieg über die Truppen des „Islamischen Staates“ die Christen, in ihre Dörfer in der Ninive-Ebene zurückzukehren, wo sie ihren Glauben wieder frei leben können.

Der gesamten, interaktiver Bericht „Religionsfreiheit weltweit“ untersucht anhand aktueller Zahlen & Fakten die religiöse Verfolgung in Ländern auf der ganzen Welt und weist auf akute Missstände hin. Informieren Sie sich hier!
www.religionsfreiheit-weltweit.at

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kirche in der Türkei

Die Kirche in der Türkei

4,00 EUR inkl. Porto und Versand
Verfolgt und Vergessen? - Ein Bericht über Christen, die ihres Glaubens wegen unterdrückt werden

Verfolgt und Vergessen? - Ein Bericht über Christen, die ihres Glaubens wegen unterdrückt werden

2,50 EUR inkl. Porto und Versand
Faltblatt zur Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

Faltblatt zur Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

0,00 EUR inkl. Porto und Versand
Lesezeichen mit Auferstehungsmotiv - <br>Gebet für verfolgte Christen

Lesezeichen mit Auferstehungsmotiv -
Gebet für verfolgte Christen

0,00 EUR inkl. Porto und Versand