Karlskirche in Wien beschmiert - KIRCHE IN NOT Österreich
Spenden

Karlskirche in Wien beschmiert

Ein weiterer Fall schwerer Sachbeschädigung an einer Kirche wurde Sonntagvormittag aus Wien gemeldet. Dort beschmierten bisher Unbekannte die Fassade der Karlskirche mit Schriftzügen und Farbklecksen, wie die Wiener Polizei in einer Presseaussendung mitteilte. Der Vorfall wurde demnach in den frühen Morgenstunden entdeckt. Die Täter hätten offenbar mehrere Farbbeutel auf Mauerwerk und verschiedene Statuen geworfen, sagte Polizeisprecherin Barbara Riehs gegenüber „Radio Wien“. Auch der Schriftzug „Auf Repression folgt Widerstand“ sowie diverse Symbole wurden an das Mauerwerk geschmiert. Es sei „enormer Sachschaden“ an den Sandsteinstrukturen entstanden, hieß es. (Quelle: kathweb, Bild: unzensuriert)

Online spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende – schnell und einfach online!