Vandalismus gegen kath. Kirche - KIRCHE IN NOT Österreich
Spenden

Vandalismus gegen kath. Kirche

Eine katholische Kirche in Agra im indischen Staat Uttar Pradesh war Ziel vandalischer Übergriffe. Wie der Pfarrer der Marienkirche in Agra, Eugene Lazarus, mitteilt hörte er am Morgen des 16. April die Alarmanlage seines im Hof der Kirche geparkten Autos. Als er in den Hof ging, um nachzuschauen, bemerkte er, dass die Fenster der Kirchenschiffe zertrümmert waren, wobei er die Täter auf der Flucht sah.

“Auf unser Schreien hin, haben die Vandalen die Flucht ergriffen. Zusammen mit anderen Priestern mussten wir feststellen, dass auch Einrichtungsgegenstände in der Kirche beschädigt worden waren. Vier Madonnenstatuen und deren Schreine wurden beschädigt. Auch der Kopf der Staute des Jesuskindes wurde beschädigt und in die Hände der Marienstatue gelegt. Um den Hals einer der Marienstatuen hing ein Hundehalsband. Die Täter haben also nicht nur die Kirche beschädigt sondern auch das Empfinden der christlichen Gemeinde beleidigt”, so Pfarrer Lazarus, der den Übergriff bei der Polizei meldete. In Uttar Pradesh kommt es seit Monaten zu zahlreichen Episoden dieser Art, von denen vor allem christliche Minderheiten betroffen sind. (Quelle: Fidesdienst)

Online spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende – schnell und einfach online!