Spenden
Österreichisches Spendegütesiegel Ihre Spende ist steuerlich absetzbar!

Bürgerkrieg, islamistischer Terror, Vertreibung, Chaos …
Viele Menschen fragen besorgt: Steht die christliche Minderheit im Nahen Osten vor der Auslöschung? Die Menschen sind am Ende ihrer Kraft.

Viele Familien haben ihr Heim, ihr Hab und Gut und oft auch zahlreiche Angehörige verloren. Ohne Unterstützung sind sie nicht in der Lage, ihr tägliches Überleben zu sichern.

Wir von KIRCHE IN NOT sind seit vielen Jahren im Nahen Osten vor Ort und tun, was in unserer Kraft steht, um das Leben der Menschen erträglicher zu machen. Tausende könnten ohne diese Hilfe nicht überleben.

Die Menschen brauchen unsere Hilfe.

Helfen Sie jetzt den notleidenen Christen im Nahen Osten!

spenden

Verfolgt, vertrieben, leidgeprüft:
Millionen Menschen haben alles verloren!

Libanon

Mehr als 300 000 Obdachlose, darunter ca. 80 000 Kinder.

 

Ca. 6000 Verletzte durch die Explosion im August in Beirut.

 

Das christliche Viertel Beiruts wurde besonders stark zerstört.

 

1,5 Millionen Flüchtlinge sind im Land. Ein großer Teil der Flüchtlinge sind Kinder.

Syrien

Etwa eine Million Christen wurden vertrieben oder sind geflohen.

 

Elf Millionen Syrer haben ihre Heimat verloren.

 

400 000 Menschen wurden getötet, darunter 20 000 Kinder.

 

3000 Schulen wurden zerstört oder schwer beschädigt.

 

Mehr als 200 Kirchen und Pfarrgebäude wurden zerstört.

 

Rund 6000 Häuser christlicher Familien wurden zerstört.

Bitte spenden Sie, damit unsere Hilfe weitergehen kann!

Lebensmittelpakete für Familien

Für arme oder obdachlose Familien in Beirut, Aleppo und Latakia stellen wir Essenspakete bereit, zum Beispiel mit Öl, Mehl, Fleischkonserven, Marmelade, Zucker u. a. Tausende Menschen sind darauf angewiesen.

Seelischer Beistand für die Menschen

Geflüchtete, Obdachlose, alle notleidenden Menschen brauchen dringend seelischen Beistand. Wir fördern die Ausbildung von Priestern und Ordensfrauen, damit sie für die besonders traumatisierten Menschen da sein können.

Wiederaufbauhilfe für Beirut und Syrien

Zahllose Wohngebäude, Schulen und Kirchen wurden zerstört oder schwer beschädigt, z. B. in Beirut nach der Explosion. Mit unseren Partnern vor Ort engagieren wir uns, um die zerstörten Gebäude der Christen instandzusetzen.

Unsere Glaubensgeschwister sind in großer Not.

Bitte unterstützen Sie unsere Nothilfe
im Nahen Osten! Ihre Hilfe kommt an.

„Ich lade Sie alle ein,
zusammen mit KIRCHE IN NOT überall auf der Welt
Werke der Barmherzigkeit zu vollbringen!“

Papst Franziskus

Jetzt spenden!

spenden