Archiv

Leben mit dem Terror

Burkina Faso

Bischof Justin Kientega schildert die aktuelle Lage im Land In einer von KIRCHE IN NOT organisierten Pressekonferenz hat Justin Kientega, Bischof der Diözese Ouahigouya in Burkina Faso, über die aktuelle Situation in seiner Heimat berichtet. Seit 2015 wird das westafrikanische Land von Aktivitäten terroristischer Gruppen erschüttert, die der Bevölkerung eine radikale Form des Islams aufzwingen […]


Tödliche Gewalt gegen Christen innerhalb weniger Tage

blutiges_hems_open_d

KIRCHE IN NOT erreichen schockierende Nachrichten aus Burkina Faso, Haiti und Äthiopien Fast 30 Christen sind innerhalb weniger Tage bei Vorfällen in Burkina Faso, Haiti und Äthiopien getötet oder entführt worden. Wie KIRCHE IN NOT mit Berufung auf die Diözese Dori in Burkina Faso berichtet, starben allein dort bei einem Angriff auf einen katholischen Gottesdienst […]


Fünfzehn Gläubige bei Anschlag getötet

burkina-faso

Die kleine noch verbliebene Gemeinschaft von katholischen Gläubigen, die sich unter der Leitung eines Katecheten zum Sonntagsgebet versammelt hatten, wurden am Sonntag, den 25. Februar, in Essakane, einem Dorf 45 km von Dori entfernt, in der Sahelzone im Nordosten Burkina Fasos, Opfer eines dschihadistischen Angriffs. Das Dorf Essakane liegt im so genannten Dreiländereck, an der […]


Erstmals wird das Thema Christenverfolgung ernst genommen

Pakistan Angriff Mob Christenverfolgung Jaranwala Punjab

In einem Gespräch mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk KIRCHE IN NOT hat der Bischof der pakistanischen Diözese Hyderabad, Samson Shukardin, die Entscheidung des Obersten Gerichtshofs Pakistans begrüßt, den Bericht der zuständigen Staatsanwaltschaft über die Angriffe auf Christen und Kirchen in der Stadt Jaranwala Mitte August 2023 abzulehnen. Er bewertete dies als „sehr positiv für uns […]


Russische Behörden beschlagnahmen katholische Kirche

Ukraine Familie

Das Oberhaupt der Ukrainischen Griechisch-Katholischen Kirche, Großerzbischof Swjatoslaw Schewtschuk, hat bei einer Konferenz des weltweiten Hilfswerks „Kirche in Not“ zum Beginn der Fastenzeit auf die andauernde dramatische Situation in der Ukraine aufmerksam gemacht, vor allem in den von Russland besetzten Gebieten. „In diesem Teil der Ukraine gibt es keine katholischen Priester mehr. In den besetzten […]


Angriffe auf Gemeinden und Kirchen – die Unruhen verschärfen sich

Dschihadisten in der Provinz Cabo Delgado im Norden von Mosambik

Missionare, Priester und Ordensschwestern sind gezwungen, nach Pemba oder in andere größere Städte zu fliehen, die mit dem Zustrom der Flüchtlinge überfordert sind. Nach Informationen von Missionaren vor Ort gegenüber dem Hilfswerk KIRCHE IN NOT (ACN) wird die Provinz Cabo Delgado im Norden Mosambiks weiterhin von bewaffneten Aufständischen erschüttert, die zeitgleiche Angriffe verüben. Die Aufstände […]


Byzantinische Kirche soll als Moschee genutzt werden

Chora Kirche Istanbul

Nach der Haghia Sophia (Sophienkirche) soll eine weitere historische byzantinische Kirche in Istanbul, die in den letzten 79 Jahren als Museum genutzt wurde, wieder islamische Gebete und Riten beherbergen und als Moschee genutzt werden. Es handelt sich um die antike Cora-Kirche, die weltweit für ihre unvergleichlichen Fresken und Mosaike bekannt ist. Türkischen Medienberichten zufolge, angefangen […]


NEU: Kreuzweg der Märtyrer und Glaubenszeugen

Kreuzweg Märtyrer

Wir möchten Ihnen unser neuestes Produkt vorstellen und wärmstens empfehlen. Unsere neue Kreuzwegandacht ist kompakt und mit zahlreichen kurzen Schrifttexten und Gebetsabschnitten gestaltet. Deshalb eignet sie sich gut für Andachten in Pfarren, aber auch für die persönliche Betrachtung. Jede der 14 Kreuzwegstationen enthält eine Bibelstelle und schildert anschließend das Schicksal eines Glaubenszeugen des 21. Jahrhunderts. […]


Konvertit wird geschlagen und verliert Familie

uganda

Ein Muslim in Uganda, der sich zu Beginn des neuen Jahres zu Christus bekannte, hat schwere Verletzungen erlitten und sein Haus und seine Familie verloren. Tambuze Marijani aus dem Dorf Nangi im Bezirk Mayuge erlitt ein gebrochenes Bein unterhalb des Knies und andere Verletzungen, die eine fast zweiwöchige Krankenhausbehandlung erforderten, als muslimische Verwandte ihn am […]


2023 mindestens 500 Tote und Verletzte bei Fulani-Angriffen im Bundesstaat Benue

Nigeria Frau Fulani Angriff

Laut Projektpartnern des weltweiten katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“ (ACN) wurden im vergangenen Jahr im Bundesstaat Benue im Südosten von Nigeria rund 119 Angriffe auf die lokale Bevölkerung verübt, dabei sollen mindestens 400 Menschen getötet und über 100 verletzt worden sein. Als Täter gelten Extremisten aus dem Nomadenstamm der Fulani. Das geht aus einer Zusammenstellung […]


Sechs Ordensschwestern in Haiti entführt

haiti-map

KIRCHE IN NOT schließt sich dem Papst an und fordert die sofortige und bedingungslose Freilassung der Ordensschwestern der Kongregation der Heiligen Anna und ein Ende der Gewalt, die Haiti heimsucht. Sechs Ordensschwestern wurden am vergangenen Freitag, den 19. Januar, in Haiti von bewaffneten Kriminellen entführt. Die Tat ereignete sich am helllichten Tag in der Hauptstadt […]


Über 4500 Christen im Westjordanland und Ostjerusalem sind arbeitslos

Olivenholzschnitzer Palästina Heiliges Land

KIRCHE IN NOT unterstützt Nothilfe und Umschulungsmaßnahmen Obwohl sich die Kämpfe vorwiegend auf den Gaza-Streifen konzentrieren, hat der Krieg im Heiligen Land auch Auswirkungen auf die christliche Minderheit in den weiteren Palästinensischen Gebieten. Von KIRCHE IN NOT (ACN) zusammengetragene Informationen ergeben, dass nach den Terroranschlägen und der israelischen Gegenwehr in Ostjerusalem und im Westjordanland über […]


‹ Vorherige Seite Nächste Seite ›