Archiv

Rund 14.800 Angriffe auf Kirchen, christliche Schulen und Krankenhäuser

Gaza Krieg Christenverfolgung

Regierungen und Extremisten wollen christliches Leben auslöschen Die Zahl der zerstörten oder geschlossenen christlichen Einrichtungen wie Kirchen, Schulen oder Krankenhäuser hat in den vergangenen Monaten ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen, berichtet Open Doors. Im Berichtszeitraum 1. Oktober 2022 bis 30. September 2023 des neuen Weltverfolgungsindex wurden 14.766 christliche Gebäude zerstört oder geschlossen. Darüber hinaus spitzt sich […]


Konvertit erneut verhaftet

iran

Iranische Christen bitten um Gebet für Milad Goodarzi, dessen Haus in Karadsch heute (11. Dezember) von vier Mitgliedern des iranischen Geheimdienstministeriums durchsucht wurde. Milad wurde verhaftet und an einen unbekannten Ort gebracht.  Milad war im März 2023 im Rahmen einer Generalamnestie für Gefangene zum 44. Jahrestag der Islamischen Revolution aus dem Zentralgefängnis Karadsch entlassen worden. […]


Politiker gibt Diskriminierung von Christen zu

Nigeria Afrika Demonstrant

Geistliche protestieren gegen Ungleichbehandlung Kirchenvertreter in Nigeria zeigen sich bestürzt über ein Video, in dem der ehemalige Gouverneur des Bundesstaats Kaduna, Nasir El-Rufai, systematische Benachteiligung von Christen zugibt. El-Rufai hat den zentralnigerianischen Bundesstaat Kaduna von 2015 bis 2023 geleitet. Er gehört der Partei All Progressive Congress (APC) an – der politischen Heimat des neuen Präsidenten […]


Von der Regierung geförderter Hindu-Nationalismus ist Ursache der interreligiösen Zusammenstöße

Indien Manipur ausgebrannte Fahrzeuge

Örtliche kirchliche Quellen haben kaum Zweifel daran, dass die Zusammenstöße zwischen Hindus und Christen im Bundesstaat Manipur Teil eines umfassenderen Plans sind, die Hindu-Basis aufzurütteln, damit sie bei den bevorstehenden Wahlen für die Regierungspartei BJP stimmt. Die heftigen Zusammenstöße, zu denen es seit Wochen im indischen Bundesstaat Manipur kommt, seien Teil eines umfassenderen Plans, die […]


Christen schockiert über das öffentliche Eingeständnis religiöser Diskriminierung

Nigeria Demonstration

In einem Video gibt der ehemalige Gouverneur des Bundesstaates Kaduna zu, dass seine Partei muslimische Gemeinschaften begünstigt und die Stimmen der Christen nicht braucht. Verärgert angesichts dieser Haltung, haben katholische Priester den derzeitigen amtierenden Gouverneur aufgefordert, sich von seinem Vorgänger zu distanzieren. Christen in Nigeria äußerten sich bestürzt und schockiert über ein Video, in dem […]


Sorge vor weiteren Angriffen auf Christen

indien

Angesichts der interreligiösen Konflikte in Manipur, bei denen kürzlich mehr als 50 Menschen ums Leben kamen, meldet sich ein indischer Bischof zu Wort: Die Kirche sei über den zunehmenden Radikalismus besorgt. Die Mehrheit der Inder schätzen und würdigten jedoch die christliche Präsenz und die von ihnen angebotenen Dienste  wie Krankenhäuser, Schulen und Hilfsorganisationen. Ein kürzlich […]


Christen bei Fluthilfen benachteiligt

pakistan_slum

Bischof von Hyderabad prangert Diskriminierung an Nach der Flutkatastrophe in Pakistan im vergangenen Sommer seien Christen bei Hilfeleistungen von muslimischer Seite benachteiligt, erklärte Bischof Samson Shukardin aus Hyderabad im Interview mit „Kirche in Not“ Deutschland: „Immer, wenn unsere Leute um Hilfe bitten, bekommen sie zu hören: ,Nein, das ist nicht für Dich, frag in der […]


„Das ist ein Versagen der Politik“

nigeria

Weihbischof John Bogna Bakeni aus Maiduguri sieht Nigeria im Umfeld der Präsidentschaftswahlen „noch nie so geteilt wie jetzt – entlang religiöser, ethnischer und regionaler Grenzen. Das ist ein Versagen der Politik, die es versäumt hat, Menschen zusammenzubringen.“ Im Gespräch mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“ (ACN) betonte der Weihbischof, dass die internationale Gemeinschaft […]


Behörden verweigern Kirchen die Baugenehmigung

indonesien

Obwohl das mehrheitlich muslimische Indonesien behauptet, Religionsfreiheit für alle zu gewähren, kommt es immer wieder zu Verfolgungen von religiösen Minderheiten. Am Sonntag, den 5. Februar, lösten die indonesischen Behörden den Gottesdienst der indonesischen Pfingstkirchengemeinde GPDI Metland Cileungsi in Bogor, Westjava, auf. Die Behörden erklärten, die Kirche habe keine Genehmigung für die Abhaltung von Gottesdiensten. Die […]


Drangsalierung durch russische Kräfte

europa

Am 16. November verhaftete die russische Nationalgarde (Rosgvardiya) in der am Asowschen Meer gelegenen Stadt Berdjansk die beiden griechisch-katholischen Priester Ivan Levytsky und Bohdan Heleta. Am folgenden Tag durchsuchten Angehörige der russischen Streitkräfte die Kirche zur Geburt der seligen Jungfrau Maria und behaupteten, Sprengstoff und extremistische Literatur gefunden zu haben. Möglicherweise erwägt die russische Besatzungsmacht, […]


Caritas muss Tätigkeit beenden

algerien_map

Die katholische Kirche in Algerien gibt mit Bedauern die Schließung aller karitativen Aktivitäten und Einrichtungen der Caritas Algerien ab dem 1. Oktober 2022 bekannt. Diese „vollständige und endgültige“ Schließung wird in einem Kommuniqué des Erzbistums Algier bekannt gegeben, das von Erzbischof Paul Desfarges, dem Emeritus von Algier und Präsident des algerischen Diözesanverbandes, unterzeichnet wurde. In […]


Übergriff auf Christin bleibt unbestraft

egypt_flag

Am 27. April 2022 betrat die koptische Christin Niveen Sobhy eine Dorfapotheke im Gouvernement al-Minufiyya im Norden Ägyptens. Sie wollte Medikamente besorgen für ihren kleinen Sohn. Es war Ramadan, der muslimische Fastenmonat. Beim Betreten der Apotheke schrie der Besitzer sie an, weil sie ein kurzärmliges T-Shirt und keinen Schleier trug. Er habe gewusst, dass sie […]


Nächste Seite ›