Archiv

2023 mindestens 500 Tote und Verletzte bei Fulani-Angriffen im Bundesstaat Benue

Nigeria Frau Fulani Angriff

Laut Projektpartnern des weltweiten katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“ (ACN) wurden im vergangenen Jahr im Bundesstaat Benue im Südosten von Nigeria rund 119 Angriffe auf die lokale Bevölkerung verübt, dabei sollen mindestens 400 Menschen getötet und über 100 verletzt worden sein. Als Täter gelten Extremisten aus dem Nomadenstamm der Fulani. Das geht aus einer Zusammenstellung […]


Eine Diskussion über die Verfolgung von Christen in Pakistan und Nigeria.

Andreas Peter : Sie hören Kontrafunk aktuell. Jahrhundertelang gab es keinerlei Zweifel daran, dass das Christentum die mit Abstand dominierende Weltreligion ist. Und das gab auch Zeiten, da sind im Namen des Christentums Menschen verfolgt worden, weil sie einem anderen Gott huldigten. Inzwischen sind aber auch Christen eine bedrohte Spezies und werden in Teilen dieser […]


Fast 200 Tote bei Weihnachtsmassaker in Zentralnigeria

Särge Nigeria Weihnachtsmassaker

Fast 200 Christen wurden zwischen dem 23. und 26. Dezember bei einem koordinierten und gezielten Angriff auf 26 christliche Gemeinden im Bundesstaat Plateau in Zentralnigeria von Fulani-Milizionären getötet.   Wie der Leiter der Kommunikationsabteilung der Diözese Pankshin, Pater Andrew Dewan, gegenüber dem weltweiten katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“ (ACN) bestätigte, richteten sich die Angriffe speziell gegen […]


Weiterer Priester entführt

nigeria_map

Mit Pfarrer Kingsley Eze wurde ein weiterer katholischer Priester in Nigeria entführt. Der Pfarrer der Gemeinde „St. Michael“ in Umuekebi in der autonomen Gemeinde Osuoweerre im lokalen Regierungsbezirk Isiala Mbano im Bundesstaat Imo (Südnigeria) wurde am 30. November gegen 20 Uhr entführt. Nach Angaben von Zeugen überfielen bewaffnete Männer den Priester, der bei den Einheimischen […]


Einer der drei am 17.10. entführten Benediktiner wurde getötet

nigeria

Bruder Godwin Eze, einer der drei Benediktinermönche, die in der Nacht des 17. Oktober von einer bewaffneten Bande aus dem Kloster in Eruku im Bundesstaat Kwara im Norden Nigerias entführt wurden, wurde getötet. Die beiden anderen Entführten, die beiden Postulanten Anthony Eze und Peter Olarewaj, waren am 21. Oktober freigelassen worden. Es wurde bestätigt, dass […]


Drei Ordensleute aus Benediktinerkloster entführt

Fulani Hirten

Aus einem Kloster im nigerianischen Bundesstaat Kwara wurden ein Novize und zwei Postulanten des Benediktinerordens entführt. Um ein Uhr in der Nacht des 17. Oktobers drang eine bewaffnete Gruppe, bei denen es vermutlich um Fulani-Hirten handelt, in das Benediktinerkloster Eruku im Bundesstaat Kwara in Nord-Zentral-Nigeria ein. Die Angreifer entführten Bruder Godwin Eze, einen Novizen und […]


Drei Ordensschwestern und ein Seminarist entführt

nigeria_map

Drei Ordensschwestern und ein Seminarist sind zusammen mit ihrem Fahrer im südnigerianischen Bundesstaat Imo entführt worden. Laut einer Mitteilung ihrer Kongregation gehören die Ordensschwestern dem Orden der „Missionary Daughters of Mater Ecclesiae“ der Diözese Abakaliki im Bundesstaat Ebonyi an, während der Seminarist zum Orden der „Missionary Sons of the Most Holy Trinity“ gehört. Die fünf […]


Katholischer Priester und 6 weitere Personen entführt

nigeria_map

Der katholische Priester Marcellinus Obioma Okide wurde in Udi (Enugu State) im Südosten Nigerias entführt. Die Entführung ereignete sich am vergangenen Sonntag, den 17. September, um 17 Uhr an der Eke-Affa-Egede Road im lokalen Regierungsbezirk Udi State. Zusammen mit dem Priester wurden sechs weitere Personen entführt, die auf der Straße unterwegs waren und von der […]


Priesterseminaristen ermordet und entführt

nigeria

Überfall auf ein Pfarrhaus im Bundesstaat Kaduna In Nigeria ist nach Angaben des weltweiten katholischen Hilfswerks „Kirche in Not“ (ACN) vergangene Woche ein Priesterseminarist während eines missglückten Entführungsversuchs durch Fulani-Banditen bei lebendigem Leibe verbrannt. Die Banditen hätten am Donnerstag, 7. September, gegen 20 Uhr Ortszeit vergeblich versucht, in das Pfarrhaus der Pfarrei St. Raphael im […]


Weitere Morde an Christen

Fulani Hirten Nigeria Überfall

Beobachter kritisieren Untätigkeit von Regierung und Sicherheitsbehörden Im nigerianischen Bundesstaat Plateau haben extremistische Fulani-Nomaden 21 Christen getötet und über zehn schwer verletzt. Wie KIRCHE IN NOT (ACN) von lokalen Quellen erfuhr, ereignete sich die Tat bereits am 10. August. Bewaffnete Fulani hätten in der Ortschaft Heipang etwa 40 Kilometer südlich der Provinzhauptstadt Jos Gebäude in […]


Afrikamissionar und Seminarist entführt

nigeria_map

Pater Paul Sanogo von der Gesellschaft der Afrikamissionare wurde zusammen mit einem Seminaristen namens Melchior aus der Pfarre „St. Luke Gyedna“ in der Gemeinde Paikoro im Bundesstaat Niger im Norden Zentralnigerias entführt. Am 3. August drangen Banditen in das Pfarrhaus ein, schossen zunächst in die in die Luft und nahmen den Afrikamissionar und den Seminaristen […]


Politiker gibt Diskriminierung von Christen zu

Nigeria Afrika Demonstrant

Geistliche protestieren gegen Ungleichbehandlung Kirchenvertreter in Nigeria zeigen sich bestürzt über ein Video, in dem der ehemalige Gouverneur des Bundesstaats Kaduna, Nasir El-Rufai, systematische Benachteiligung von Christen zugibt. El-Rufai hat den zentralnigerianischen Bundesstaat Kaduna von 2015 bis 2023 geleitet. Er gehört der Partei All Progressive Congress (APC) an – der politischen Heimat des neuen Präsidenten […]


Nächste Seite ›