Jetzt spenden!
  • Messstipendien für notleidende Priester

    Messstipendien für notleidende Priester

    Helfen Sie notleidenden Priestern mit MESSSTIPENDIEN!

  • Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

    Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

Kirche in Not

Der Chefkoch von Venezuela

Tony Pereira ist  ein angesehener Chefkoch. Er lebt in Venezuela. Der 51-jährige Absolvent mehrerer renommierter Gastronomie-Akademien hat in seiner Heimat in mehreren Fünf-Sterne-Hotels gearbeitet. Er muss um sieben Uhr bei der Arbeit sein, doch Tony steht jeden Tag bereits um vier Uhr morgens auf. Während die Stadt noch schläft, fährt er mit seinem alten Motorrad in...

» weiterlesen

Syrien: Der Anfang vom Ende?

Türkei-Offensive bringt Christen und andere Minderheiten an den Rand der Auslöschung. „Es war nicht klug, den Truppenabzug einzuleiten. Es war klar, dass den Kurden niemand helfen würde. Jetzt werden sie alles verlieren, wie es bereits in Afrin geschehen ist.“ Jacques Behnan Hindo, der emeritierte syrisch-katholische Erzbischof von Hassaké-Nisibi, macht sich im...

» weiterlesen

K-TV

nächster Sendetermin K-TV

21.10.2019 | 05:00

Christsein auf den Punkt gebracht: Die Kernbotschaft des Evangeliums

Mit Prof. P. Dr. Hubert Lenz SAC, Theologieprofessor

mehr zu dieser Sendung
Bibel TV

nächster Sendetermin Bibel TV

21.10.2019 | 16:00

„Hilf mir, selbst näher zu Gott zu kommen." – Die „Katechese des Guten Hirten“ für Kinder

Mit Márta Guóth-Gumberger und Norli Witt-Dörring

mehr zu dieser Sendung
EWTN

nächster Sendetermin EWTN

21.10.2019 | 19:30

„Hilf mir, selbst näher zu Gott zu kommen." – Die „Katechese des Guten Hirten“ für Kinder

Mit Márta Guóth-Gumberger und Norli Witt-Dörring

mehr zu dieser Sendung
Der Rosenkranz

Artikel des Monats Oktober
Der Rosenkranz

Schon immer ist der Rosenkranz eine den Wohltätern und Freunden von KIRCHE IN NOT liebe Gebetsform gewesen. Der Gründer, Pater Werenfried, empfahl das Rosenkranzgebet als eine konkrete Antwort auf die Bitte der Heiligen Jungfrau in Fatima. Das Heft enthält Bilder, Bibelstellen, Betrachtungstexte und Gebete zum freudenreichen, lichtreichen, schmerzhaften und glorreichen Rosenkranz. Jedes Gesätzchen ist mit einem schönen Bild der Künstlerin Bradi Barth illustriert.

» weiterlesen

Projekt des Monats Oktober
Existenzhilfe für kontemplative Ordensfrauen

Die Kongregation der Schwestern von „Maria Morgenstern“ ist noch jung. Dennoch erfreut sie sich eines beträchtlichen Wachstums und zählt bereits rund 300 Schwestern. Auch in Ouagadougou, der Hauptstadt des westafrikanischen Landes Burkina Faso, gibt es ein Kloster mit sieben Schwestern der Kongregation. Die Schwestern sind bei ihren Nachbarn beliebt. Besonders die Kinder kommen gern zu den Schwestern, um mit ihnen zu beten. Viele junge Frauen nehmen gern das Angebot an, sich fortzubilden und durch  gemeinsame Lektüre den Glauben zu vertiefen. Eine besondere Herausforderung für die Ordensfrauen ist es, für ihren Lebensunterhalt aufzukommen. Denn Burkina Faso gehört zu den ärmsten Ländern der Welt. Wir möchten den sieben Schwestern mit einer Existenzhilfe für ein Jahr unter die Arme greifen. Wer hilft mit.

» weiterlesen