Jetzt spenden!
  • Messstipendien für notleidende Priester

    Messstipendien für notleidende Priester

    Helfen Sie notleidenden Priestern mit MESSSTIPENDIEN!

  • Mehr Infos ...hier

  • Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

    Fotoausstellung "Verfolgte Christen weltweit"

Kirche in Not

„Schon jetzt eines der blutigsten Jahre für Christen“

KIRCHE IN NOT (ACN) zeigt sich besorgt angesichts der zunehmenden Attacken auf Christen weltweit. „Die brutalen Bombenanschläge auf Kirchen und Hotels in Sri Lanka am Ostersonntagmorgen zeigen: 2019 ist schon jetzt eines der blutigsten Jahre für Christen“, erklärt der geschäftsführende Präsident von KIRCHE IN NOT, Dr. Thomas Heine-Geldern. Allein in den ersten vier Monaten des...

» weiterlesen

Sri Lanka: „Das ganze Land steht unter Schock“

Bischof zur Lage nach den Anschlägen am Ostersonntag. „Das ganze Land steht unter Schock. Es ist eine Tragödie.“ So beschreibt Bischof Warnakulasurya Wadumestrige Devasritha Valence Mendis im Gespräch mit dem weltweiten katholischen Hilfswerk „Kirche in Not“ die Situation nach den Bombenanschlägen auf Kirchen und Hotels am Ostersonntag in Sri Lanka. Mendis ist Bischof von Chilaw, das...

» weiterlesen

K-TV

nächster Sendetermin K-TV

26.04.2019 | 13:00

Bistum Utopia 2040 – Wie eine blühende Kirche der nahen Zukunft aussehen kann

Mit dem Aachener Domvikar Prof. DDr. Elmar Nass

mehr zu dieser Sendung
Bibel TV

nächster Sendetermin Bibel TV

29.04.2019 | 16:00

Ghana – Religiöse Nation im Westen Afrikas

Mit Kinga von Poschinger, Fachreferentin für Afrika bei KIRCHE IN NOT

mehr zu dieser Sendung
EWTN

nächster Sendetermin EWTN

26.04.2019 | 02:00

Ghana – Religiöse Nation im Westen Afrikas

Mit Kinga von Poschinger, Fachreferentin für Afrika bei KIRCHE IN NOT

mehr zu dieser Sendung
Lesezeichen mit Auferstehungsmotiv - Gebet für verfolgte Christen

Artikel des Monats April
Lesezeichen mit Auferstehungsmotiv - Gebet für verfolgte Christen

Das Bild auf dem Lesezeichen symbolisiert die Auferstehung und Himmelfahrt Jesu. Das Bild wurde von Katholiken in Pakistan im Zuge eines katechetischen Projekts, das von KIRCHE IN NOT unterstützt wird, genäht. Auf der Rückseite des Lesezeichens finden Sie ein Gebet für die verfolgte Kirche. Dieses Lesezeichen schicken wir Ihnen gerne kostenlos zu. Schenken Sie es weiter oder legen Sie es bei sich in der Pfarre auf.

» weiterlesen

Projekt des Monats April
Messstipendien für 20 Priester in Tacuarembo

Eigentlich gilt Lateinamerika als „Katholischer Kontinent“. Uruguay hingegen schaut bereits auf eine lange laizistische Geschichte zurück. Im 19. Jahrhundert wurde die Religion ins Privatleben verbannt, und die Regierung lancierte gezielte Provokationen gegen die Kirche. Ohne Hilfe kann die Kirche kaum überleben. Die staatlichen Auflagen zum Unterhalt kirchlicher Gebäude sind extrem hoch. Die meisten Priester leben am Existenzminimum. Für sie sind vor allem Messstipendien eine große Hilfe. Die Diözese Tacuarembo liegt im nördlichen Zentrum des Landes und erstreckt sich über ein Gebiet von 24.800 Quadratkilometern. Zwanzig Priester betreuen hier rund 100.000 Gläubige in 16 weitläufigen Pfarren mit insgesamt 85 Kapellen und verschiedenen karitativen Einrichtungen. KIRCHE IN NOT möchte die 20 Priester mit Messstipendien unterstützen.

» weiterlesen