Spenden
Studie Christen im Irak 2020

Studie Christen im Irak 2020

Die christliche Bevölkerung im Irak könnte verglichen mit den Zahlen vor der Invasion des „Islamischen Staates“ (IS) in den kommenden Jahren um 80 Prozent zurückgehen, sollte die internationale Gemeinschaft keine Gegenmaßnahmen ergreifen.

Das ist einer der Hauptbefunde einer englischsprachigen Studie, die KIRCHE IN NOT veröffentlicht hat. Sie trägt den Titel „Leben nach dem IS: Neue Herausforderungen für das Christentum im Irak“ und bündelt mehrere Umfragen, die das Hilfswerk im Jahr 2019 unter Christen in der irakischen Ninive-Ebene durchgeführt hat.

Diese können Sie hier herunterladen.

STUDIE ÜBER DAS CHRISTENTUM IM IRAK